"ihre Finger brachten das Publikum dazu, 
jeder Schattierung der Musik zu folgen"

 

" zuguterletzt setzte Raluca Wagenhäuser
das Klavier in Flammen mit 
"la campanella" von Franz Liszt!"

 

"Bach/Busoni Choral g-moll: 
weniger extravagant als Horowitz, 
farbiger als Lipatti- 
Raluca Wagenhäuser schuf eine Atmosphäre , 
die Himmel und Erde miteinander verschmelzen liessen."

 

RCW * ECM | rcw@college-of-music.de